News 2019

Schwyzer Kantonalschwingfest 2019

Am vergangenen Sonntag durften ein paar wenige Niederurner Schwinger wieder einmal am Schwyzer Kantonalschwingfest antreten.

Mit dem Sieg im ersten Gang über Mike Müllestein, bin ich optimal in den Tag gestartet. Es folgten zwei weitere Siege über Carlo Gwerder und Michael Gwerder. Leider behielt dann im vierten Gang der spätere Festsieger Sven Schurtenberger die Oberhand. Mit einem gewonnenen Gang über Damian Egli und einem gestellten Gang mit Franz-Toni Kennel, konnte ich mir am Abend den zweiten Schwyzer Kranz aufsetzen lassen.

Es war ein schönes Fest und ich komme immer wieder gerne als Gast in die Region des Innerschweizer Schwingerverbandes.

 

Für mich stehen jetzt zwei Wochen Schwingfestpause an, bis dann das heimische Glarner-Bündner Kantonalschwingfest vor der Türe steht.

 

bis bald & sportlichi Grüäss

Rotscher

 

Schwyzer Kantonalschwingfest Bennau vom Sonntag, 19.05.2019

 


Zürcher Kantonalschwingfest 2019

Aufholjagd geglückt!

Nach dem schlechten Start mit keinem Sieg in den ersten beiden Gängen, konnte ich die restlichen vier Kämpfe gewinnen und mich doch noch mit dem Kranz schmücken lassen.

Mit grosser Freude darf ich Euch von einem speziellen Ereignis berichten. Gestern durfte der Glarner Schwingerverband wieder einmal einen Neukranzer feiern. Mit Christian Pianta gewann ein Klubkamerad von mir verdient sein erstes Eichenlaub. Nochmals herzliche Gratulation! Dies wurde dann auch richtig zelebriert und gefeiert.

Gratulieren möchte ich auch meinem Trauzeugen Samir Leuppi, welcher sein zweites Kranzfest gewinnen konnte.

Heute wurden nochmals alle Eindrücke von gestern verarbeitet und morgen beginnt dann schon die Vorbereitung aufs Schwyzer Kantonalschwingfest vom nächsten Sonntag.

 

Bis dann! Rog

 

Foto: Lorenz Reifler
Foto: Lorenz Reifler
Foto: Lorenz Reifler
Foto: Lorenz Reifler

 

Zürcher Kantonalschwingfest Fehraltorf vom Sonntag, 12.05.2019

 


Thurgauer Kantonalschwingfest 2019 / Sportlerwahl 2018

Foto: Lorenz Reifler
Foto: Lorenz Reifler

Liebe Sporsfreunde

Das letzte Wochenende war geprägt vom Sport. Am Freitag durfte ich an der Glarner Sportgala die Glaskugel für den Glarner Sportler des Jahres 2018 entgegen nehmen. Das Glarner Volk sowie eine aus dem Dachverband der Glarner Sportler bestehende Jury haben für mich gewählt. Meine konstante Leistungen im 2018 wurden mit dieser Auszeichnung belohnt. Herzlichen Dank an dieser Stelle an alle Wählerinnen und Wähler und meinem gesamten Umfeld und Fans. Ohne Euch wäre eine solche Leistung überhaupt gar nicht möglich gewesen.

 

Am Sonntag reiste ich dann in das schöne Unterthurgau, ans Thurgauer Kantonalschwingfest in Frauenfeld. Ich freute mich riesig auf das erste Kranzfest und wieder einmal in meine Lehrzeit-Region fahren zu können.

Mit dem Wetter hatten wir ein wenig mehr Glück als das Glarner Volk an der Landsgemeinde. So blieben die Schwingplätz vom Schnee verschont. Hingegen der Glarner Landgemeindering etwas weniger.

Mit zwei verlorenen Gängen und vier gewonnen Gängen konnte ich am Abend das erste Eichenlaub im 2019 entgegen nehmen. Ein wunderbarer Start in die Kranzfestsaison. 

Ich freue mich auf die kommenden Kranzfeste und viele Fans und Schwingbegeisterte dort anzutreffen.

 

Am Dienstag fand dann das nächste sportliche Highlight statt. Ich durfte mit meinem Schwingerfreund Tobias Riget nach Zürich ins SRF-Studio reisen, um für die Schwingfestsaison 2019 ein Opener (Intro) zu produzieren. Ein interessantes Erlebnis und ich bin gespannt auf das Endergebnis.

 

Schwinger Grüäss

Roger

 

Glarner Sportlerwahl vom Freitag, 03.05.2019

Thurgauer Kantonalschwingfest Frauenfeld vom Sonntag, 05.05.2019

 


Saisonstart 2019

Mit den beiden Frühjahrsschwingfesten im April (Gibelschwinget vom 7. April und Rapperswiler Verbandsschwingfest vom 14. April) ist meine Freiluftsaison gestartet. Den nicht so optimalen Wetterverhältnissen entsprechend, konnte ich leider nicht ganz vorne mitmischen. Dennoch bin ich mit den Leistungen zufrieden und konnte beide Rangfeste mit der Auszeichnung abschliessen.

Das lag daran, dass ich meine Topform noch am Ausarbeiten bin. Anfangs Jahr hatte ich noch eine kleinere Verletzung auszukurieren. Von dieser spüre ich aber mittlerweile nichts mehr.

Den Fokus setzte ich in den letzten Wochen auf die Kraft-/Ausdauer. In den folgenden Wochen kommt nun der Feinschliff.

Es kribbelt und ich freue mich mit dem Thurgauer Kantonalschwingfest auf das erste Kranzfest im 2019, bei welchem ich nächsten Sonntag antreten werde.

 

Sportlichi Grüäss Roger